Baroda Reiseangebote - Sehenswürdigkeiten - Reisebüro - Reise Agentur - Reiseführer - Reisebegleiter - Hotelbuchung in Baroda & Dolmetscher Dienste

Google Suche www www.indien-reise.com   

            Home  |  Anfrage  |  Kontakt

 

Rajasthan Reisen

Das Indische Goldene Dreieck Tour
Farbenfrohes Rajasthan Reise
Rajasthan Reise mit Pushkar
Rajasthan und Nordindien Reise

Weitere Angebote.......

 

Ostindien Reisen

Erlebnisreiches Ostindien Reise
Erlebnisreiches Ostindien mit Sikkim
Sikkim - Bhutan und Nepal Reise
 

Nordindien Reisen

Die Höhepunkte Nordindiens Reise
Rajasthan und Nordindien Reise
Nordindien und Nepal Reise
Ladkah intensive Reise
 

Südindien Reisen

Südindien intensiv Reise
Reise nach Kerala
Urlaub in Kerala
Südindien Reise zum Kennenlernen
Südindien Reise mit Goa
 

Nepal Reisen

Nepal intensiv Reise
Nepal Reise zum Kennenlernen
Nordindien und Nepal Reise
Nordindien und Nepal über Landweg
 

Bhutan Reise

Sikkim - Bhutan und Nepal Reise
 

Bhuddas Leben

Bhuddas Leben
 
 
 
 

Baroda, Gujarat

Village caravan in Gujarat.

BARODA
Vor der Unabhängigkeit war Baroda, auch Vadodara genannt, die Hauptstadt des Prinzenstaates Gaekwad. Heute ist es eine mittslgroße Stadt für indische Verhältnisse, einigen Museen, Kunst-galerien und einen erholsamen Park. Baroda lädt zu einem Kurzaufenthalt nach ermüdenden Reisetagen ein.

Baroda city Museum

Baroda

Baroda city Museum

Baroda


SEHENSWÜRDIGKEITEN

Sayaji Bagh und Baroda Museum: Dieser ausgedehnte Park ist am Abend beliebter Treffpunkt. In ihm gibt es auch einen kleinen Zoo, Rund um den Park rattert eine Minieisenbahn. Im Park kann man auch das Baroda Museum und die Kunstgalerie (Art Gallery) besuchen, die täglich von 9.30-16.45 Uhr, samstags ab 10.00 Uhr geöffnet sind. Im Museum ist eine Sammlung von recht unterschiedlichen Dingen ausgestellt. Die Kunstgalerie enthält Miniaturmalereien, aber auch eine Sammlung von Bildern europäischer Meister.
Das relativ neue Planetarium steht ebenfalls im Park. Dort findet abends eine Vorführung in englischer Sprache statt.

Maharaja Fateh Singh Museum: Südlich des Stadtzentrums finden Sie diese königliche Kunstsammlung, zu der auch Arbeiten von europäischen Malern wie Raphael, Tizien und Murillo sowie Ausstellungsstücke griechisch-roomanischer, chinesischer und japanischer Kunst sowie indische Arbeiten gehören. Das Museum ist in den Monaten Juli-März von 9.00-12.00 Uhr und von 15.00-18.00 Uhr geöffnet , in den Montags ist das Museum jedoch geschlossen.

Weitere Sehenswürdigkeiten: Im prächtigen Lakshmi Vilas Palast befindet sich eine umfassende Sammlung von Rüstungen und Skulpturen. Dem Publikum ist der Zutritt allerdings nicht gestattet. 50 m nördlich des Palastes entspringt
die Naulakhi Well, eine schöne Baoli(treppen-förmige Quelle). Quellen dieser Art sind eine Besonderheit von Gujarat. Wenn Sie diese Quellen interessieren, können Sie sich weitere in Ahmedabad (Dada Hari) und ein wenig außerhalb der Stadt (Adalaj Well) ansehen.
Im Pratap Vilas-Palast ist heute ein Ausbildungszentrum der Eisenbahn untergebracht. In Baroda gibt es aber noch weiter Paläste. Die Gruft von Kirti Mandir, eines früheren Herrschers, wurde von dem indischen Künstler Nandial Bose mit Wandgemälden ausgeschmückt. Das Stadtzentrum ist um einen See herum angelegt. In ihm tummeln sich Fischschwärme. Händler verkaufen Futter, mit dem man diese Fische füttern kann.

 
Zurück
 

Gruppen Reisen Auto Vermietung
Gruppenreise-indien

Auto-Vemietung-Indien

Home  Email Kontakt Anfrage Über uns Reiseschutz Online Chatten Facebook

www.indien-reise.com
© Indo Vacations, Alle Rechte vorbehalten.