Google Suche   www www.indien-reise.com   

 Bishnoi Dorf (Rajasthan, Indien)

Über das Bishnoi Dorf
Bishnoi wurde von einer ökonomischen, nachhaltigen Gemeinde der Hindu-Religion, von dem großen Visionär dem heiligen Guru Ji Jambheshwar, gegründet. Das Dorf ist für ihr reiches, kulturelles Leben in Rajasthan und der wahren Liebe zur Natur und den Tieren bekannt. Das Leben basiert auf 29 Grundsätzen. Bishnoi war die erste Gemeinde und Religion, die die Liebe, den Frieden und die Harmonie unter den Menschen, Tieren und der Natur betonte.

Im Bishnoi Dorf kann die Bishnoi Kultur und das Dorf erlebt werden. Tiere wie die schwarzen Böcke, Chinkara, blauen Stiere, Wüstefüchse, Rebhühner und Pfaue können vor Ort gesehen werden. Besucher haben ebenso einen Einblick auf 1.000 Zugvögel, Jungfernkraniche sowie auf den Guda See und deren Umgebung.

Die Bishnoi Religion ist berühmt für ihre umweltfreundliche Haltung und Bemühungen die große Flora und Fauna in Rajasthan aufrechterhalten.

Besondere Hinweise
Bishnois sind dafür bekannt sehr gewalttätig und aggressiv zu sein, wenn es um das Schützen von Bäumen und ihrer Tierwelt geht.

Im Gegensatz zu den meisten Hindu-Gemeinden begraben die Bishnois ihre Toten ohne sie zu verbrennen. Dies ist zu begründen aufgrund des strengen Abholzverbotes von Bäumen, die für die Einäscherung erforderlich wären.

Im Oktober 1996 hat Nihal Chand Bishnoi sich sein Leben genommen für den Schutz wilder Tiere. Ein Film, der die Bereitschaft zeigte sich für die Natur und Tiere zu opfern, gewann den Preis für den besten  Umweltfilm auf dem 5. Internationalen Filmfestival
.
 

 Weitere Reiseangebote und Informationen finden Sie auf unserer Webseite: hier

www.indien-reise.com
© Indo Vacations, Alle Rechte vorbehalten.