Google Suche   www www.indien-reise.com   

 Bumthang, Bhutan

Über Bumthang
Bumthang ist die historische Dzongkhag, wenn man den alten Tempel und die heiligen Stätten mitzählt. Bumthang besteht aus den 4 Bergtälern Ura, Chumey, Tang und Choekhor ("Bumthang"). Gelegentlich wird der gesamte Bezirk als Bumthang Tal bezeichnet.

Bumthang wird direkt übersetzt als "schönes Feld". Die Bezeichnung "Eitherbumpa" ist ein Gefäß für Weihwasser, damit die Form und Art des Tales erhalten bleibt. Die einfache Abkürzung für diesen Begriff lautet "bum", d.h. Mädchen. Es ist das Tal des schönen Mädchens. Der Name soll nach dem Bau der Jambay Lhakhang entstanden sein.

Die im Bumthang Bezirk gesprochene Sprache wird als Bumthangkha bezeichnet und ist eine tibetobirmanische Sprache, die eng mit Dzongkha, der Landessprache von Bhutan, steht. Bumthangkha ist womöglich in den Tälern, im Westen von Bumthang entstanden. Jeder der 4 Täler Bumthangs hat seinen eigenen Dialekt und ist der Überrest des Kheng Reiches.

Brokkat ist eine vom Aussterben bedrohte südliche, bodishe Sprache und wird von etwa 300 Menschen im Dorf Dhur, im Bumthang Tal gesprochen. Die Sprache ist ein Überbleibsel der Gemeinde.

Umwelt
Der größte Teil des Bumthangs ist Teil eines umfangreichen Schutzgebietes in Bhutan. Die nördlichen 2/3 des Landkreises (Chhoekhor, Tang Gewogs) gehören zum Wangchuck Centennial Park. Der südliche Bumthang Teil (Chhumig, Tang, Ura Gewogs) ist einem anderen geschützten Bereich dem Thrumshingla Nationalpark zugeteilt. Bumthang ist für seine Schwarzhalskranich-Population über den Winter bekannt.

Sehenswürdigkeiten:  

Jambay Lhakhang - sind die beiden ältesten Tempel von Bhutan. Sie wurden im 7. Jahrhundert von Songtsen Gampo, dem König von Tibet, gebaut.

Padtshaling Gonpa - Das Kloster wurde von dem ersten Padtshaling Tulku Namgyal Siddha Lhendub 1769 gegründet, nach der Prophezeiung von Lhasa Jowo.

Jakar Dzong

Membar Tsho - ist ein See namens "Brennender See", wo die heiligen Schriften von Guru Rinpoche im 8. Jahrhundert versteckt wurden. Später  wurden sievon Pema Lingpa im 15. Jahrhundert wiederhergestellt.

Tamshing Lhakhang - ist der wichtigste Nyingmapa Tempel des Landes.

Kurje Kloster
 

 

Weitere Reiseangebote und Informationen finden Sie auf unserer Webseite: hier

www.indien-reise.com
© Indo Vacations, Alle Rechte vorbehalten.