GANDHINAGAR, GUJARAT Sehenswürdigkeiten – Reisebüro - Reise Agentur – Reiseführer – Reisebegleiter - Hotelbuchung  GANDHINAGAR, GUJARAT  Dolmetscher Dienste !

Google Suche   www www.indien-reise.com   

             Home  |  Anfrage  | Kontakt

 

Rajasthan Reisen

Das Indische Goldene Dreieck Tour
Farbenfrohes Rajasthan Reise
Rajasthan Reise mit Pushkar
Rajasthan und Nordindien Reise

Weitere Angebote....

 

Ostindien Reisen

Erlebnisreiches Ostindien Reise
Erlebnisreiches Ostindien mit Sikkim
Sikkim - Bhutan und Nepal Reise
 

Nordindien Reisen

Die Höhepunkte Nordindiens Reise
Rajasthan und Nordindien Reise
Nordindien und Nepal Reise
Ladkah intensive Reise
 

Südindien Reisen

Südindien intensiv Reise
Reise nach Kerala
Urlaub in Kerala
Südindien Reise zum Kennenlernen
Südindien Reise mit Goa
 

Nepal Reisen

Nepal intensiv Reise
Nepal Reise zum Kennenlernen
Nordindien und Nepal Reise
Nordindien und Nepal über Landweg
 

Bhutan Reise

Sikkim - Bhutan und Nepal Reise
 

Bhuddas Leben

Bhuddas Leben
 
 

Gandhinagar, Gujarat (West Indien)

Village caravan in Gujarat.

1960 wurde der Staat Bombay in die Staaten Maharashtra und Gujarat aufgeteilt. Für Gujarat plante man in diesem Zusammenhang gleich eine neue Hauptstadt ein. Gandhinagar, 32 km nordöstlich von Ahmedabad. Sie wurde nach Mahatma Gandhi benannt. Er wurde in Gujarat geboren.

Neben Chandigarh ist Gandhinagar Indiens zweite auf dem Reißbrett geplante Stadt. Dabei wurde Gandhinagar in numerierte Viertel unterteilt. Mit dem Bau dieser Stadt begann man 1965, und die Verwaltung zog 1970 in ihr neues Domizil.

Gandhinagar ist die Hauptstadt des indischen Bundesstaates Gujarat ist Verwaltungssitz des Distrikts Gandhinagar. Sie ist nach Mahatma Gandhi, der in Gujarat geboren wurde, benannt.

 

Gandhinagar liegt am Fluss Sabarmati, etwa 30 Kilometer nördlich von Gujarats größter Stadt Ahmedabad. Es besteht aus 30 Sektoren. Ähnlich dem Vorbild US-amerikanischer Städte (avenues und streets) gibt es zwei Kategorien von sich kreuzenden Straßen - solche mit Buchstaben (K, KH, G, GH, CH, CHH und JA) und solche mit Zahlen (1 bis 7). Die sich zwischen den Straßen ergebenden Blöcke sind mit Sektorennummern bezeichnet, die Kreuzungen tragen als Bezeichnung eine Kombination aus den Bezeichnungen der sich kreuzenden Straßen

Gandhinagar: Akshardham temple

Gandhinagar: Akshardham temple

(KH1, KH2, G1, G2, G3 usw.).

Als 1960 der Bundesstaat Bombay in die Bundesstaaten Gujarat und Maharashtra geteilt wurde, wurde zunächst Ahmedabad als Interimshauptstadt bestimmt. Sodann wurde Gandhinagar nach Chandigarh als zweite Planstadt seit der Unabhängigkeit Indiens gebaut und 1970 wurde die Hauptstadt Gujarats hierher verlegt.

Gandhinagar hat mehrere Bildungs- und Forschungsinstitute. Zu den wenigen Sehenswürdigkeiten der Stadt gehört der Tempelkomplex Akshardham.

 
Zurück !
 

Gruppen Reisen Auto Vermietung
Gruppenreise-indien

Auto-Vemietung-Indien

Home  Email Kontakt Anfrage Über uns Reiseschutz Online Chatten Facebook

www.indien-reise.com
© Indo Vacations, Alle Rechte vorbehalten.