DIE UMGEBUNG VON GAUHATI Sehenswürdigkeiten – DIE UMGEBUNG VON GAUHATI Reisebüro - DIE UMGEBUNG VON GAUHATI Reise Agentur – DIE UMGEBUNG VON GAUHATI Reiseführer – DIE UMGEBUNG VON GAUHATI Reisebegleiter - Hotelbuchung in DIE UMGEBUNG VON GAUHATI & Dolmetscher Dienste !

Google Suche   www www.indien-reise.com   

           Home  |  Anfrage  |Kontakt

 

Rajasthan Reisen

Das Indische Goldene Dreieck Tour
Farbenfrohes Rajasthan Reise
Rajasthan Reise mit Pushkar
Rajasthan und Nordindien Reise

Weitere Angebote....

 

Ostindien Reisen

Erlebnisreiches Ostindien Reise
Erlebnisreiches Ostindien mit Sikkim
Sikkim - Bhutan und Nepal Reise
 

Nordindien Reisen

Die Höhepunkte Nordindiens Reise
Rajasthan und Nordindien Reise
Nordindien und Nepal Reise
Ladkah intensive Reise
 

Südindien Reisen

Südindien intensiv Reise
Reise nach Kerala
Urlaub in Kerala
Südindien Reise zum Kennenlernen
Südindien Reise mit Goa
 

Nepal Reisen

Nepal intensiv Reise
Nepal Reise zum Kennenlernen
Nordindien und Nepal Reise
Nordindien und Nepal über Landweg
 

Bhutan Reise

Sikkim - Bhutan und Nepal Reise
 

Bhuddas Leben

Bhuddas Leben
 

 
 

DIE UMGEBUNG VON GAUHATI

Assam: Tea garden

SUALKASHI
Ebenfalls gegenüber von Gauhati auf der anderen Flußseite, 20 km entfernt, liegt ein berühmter Ort der Seidenweberei. Dort werden die Seidensorten Endi, Muga und Pat hergestellt. Aber nicht in großen Fabriken, sondern in den einzelnen Häusern. Um dorthin zu gelangen, gibt es einen täglichen Fähr- und Busservice.

HAJO
Am Nordufer des Brahmaputra, 24 km entfernt von Gauhati, liegt Hajo, ein wichtiges Wallfahrtszentrum für Buddhisten und Moslems. Ein Teil der Buddhisten glaubt nämlich, dass Buddha hier in das Nirvana einging, und strömt daher in Scharen zum Hayagriba-Madhab-Tempel. Die Moslems dagegen pilgern in Massen zur Pao Mecca-Moschee, von der sie glauben, dass sie ein Viertel (pao) der Heiligkeit der Großen Moschee in Mekka besitzt.

 

 Gauhati

Hajo

Gauhati

Hajo

WEITERE ORTE IN DER UMGEBUNG

12 km südlich von Gauhati ist der Basistha Ashram, wo einst Basistha lebte. Es ist zugleich ein beliebter Picknickplatz. Die wunderschöne natürliche Langune bei Chandubi ist 64 km von Gauhati entfernt. Darranga ist 80 km entfernt und an der Grenze nach Bhutan gelegen. Es ist ein winterliches Handelszentrum für das Bergvolk der Bhutia. Barpeta mit seinem Kloster und dem Schrein des Reformers Vaishnavaite liegt 145 km entfernt im Nordwesten von Gauhati.

WILDPARKS
In Assam lebt noch ein sehr seltenes Tier: das große indische Rhinozeros. Als Marco Palo dieses Tier zu sehen bekam, glaubte er, das legendäre Einhorn gefunden zu haben. Kaziranga und Manas sind die beiden bekannten Wildparks in Assam. Kleinere Parks gibt es außerdem in Orang und Sonai.

KAZIRANGA
Nordöstlich von Gauhati liegt am Ufer des Brahmaputra der Wildpark Kaziranga. Seine Berühmtheit verdankt er einem seltenen Bewohner, dem rhinoceros unicornis. In dem 430 km² großen Park lebten einmal fast 1000 Rhinos, aber im Jahr 1904 waren sie dem Aussterben nahe. Seit der Park aber 1926 ein Reservat wurde, nahm die Zahl erfreulicherweise wieder zu. Heute schätzt man den Bestand auf 400 Stück.

Außer den seltenen Rhinos leben im Park aber auch noch wilde Büffel, Wild, Elefanten , Tiger, Bären und eine ganze Reihe von Wasservögeln, unter anderem Pelikane, die hier sogar brüten. Man kann das Wild normalerweise vom Rücken eines Elefanten aus beobachten. Mittlerweile haben sich die Rhinos so an die Elefanten gewöhnt, dass sie sich schon nicht mehr gestört fühlen, wenn auf dem Rücken der mächtigen Elefanten anstelle der Wildhüter Touristen sitzen, die mit ihren Kameras diese seltenen Tiere einfangen.

 

Manas: National park

Kaziranga: National park

Manas: National park

Kaziranga: National park

Praktische Hinweise:
Die beste Zeit für einen Besuch dieses Parks sind die Monate Februar bis Mai. Unsere Agentur verfügt über einen Minibus und einen Jeep, organisiert außerdem aber auch Ausritte auf Elefanten in die Steppe.

JORHAT

Für Reisen in den nordöstlichen Teil von Assam ist Jorhat der Ausgangspunkt. 55 km entfernt davon liegt Sibsagar mit dem großen See Jay Sagar sowie vielen Tempeln in der Umgebung. Hier lag einmal die alte Hauptstadt des Ahom-Königreiches.

MANAS
Nordwestlich von Gauhati, in den Vorbergen des Himalaya, liegt der Wildpark Manas und damit zugleich ummittelbar an der Grenze zu Bhutan. Drei Flüsse fließen durch diesen Park, der besonders reich an Vögeln und wilden Tieren ist. Dazu gehören das seltene Zwergschwein und der Langur (Affe) sowie das Rhinozeros.

 

Praktische Hinweise:
Die Monate Januar bis März sind die günstigsten Besuchszeiten für diesen Park. Angelfreunde fassen am besten die Monate November und Dezember ins Auge. Der größte Ort im Park ist Mothangiri.

 
Zurück !
 

Karte Vergrößern

Ost Indien

Assam und Bengalen mit Sunderbans-Kreuzfahrt
Ostindien Stammesgebiete in Orissa und Chhattisgarh

About Assam
Das nordöstliche grenzgebiet
Gauhati
Die umgebung von gauhati
 

Madhya Pradesh

About Madhya Pradesh
Bhopal
Gwalior
Indore
Jabalpur
Jhansi
Khajuraho
Mandu
Orchha
Sanchi
Ujjain
 

Gujarat

About Gujarat
19 Tage Vogelbeobachtung Reise in Gujarat und Rajasthan
Das beste von Gujarat
Gujrat intensive Reise
Wildlife Reise von Gujarat
Rajasthan Gujarat Reise

Ahmedabad
Baroda
Broach Oder Bharuch
Bhavnagar
Bhuj
Daman
Diu
Dwarka
Gandhinagar
Jamnagar
Junagadh
Kutch (Kuchch)
Palitana
Porbandar
Rajkot
Saputara
Saurashtra
Surat
Veraval

* Über Indien
* Über Nepal
* Wissenswetes
* Autovermietung
* Tierwelt Indiens
* Indische Kultur
* Indien: Geschichte
* Yoga kurs
* Indien: Zahlen und Fakten
* Sprachen in Indien
* Religionen in Indien
* Indische Küche
* Indische Wirtschaft
* Indische Architektur
* Indischer Tanz
* Indische Musik-Instrumente
*  Inder und Inderinnen
* Indien: Klima & Geographie
* Einreisebestimmungen
* Indische Feste
* Geld Verdienen
* Site Map
* Links

Gruppen Reisen Auto Vermietung
Gruppenreise-indien

Auto-Vemietung-Indien

Home  Email Kontakt Anfrage Über uns Reiseschutz Online Chatten Facebook

www.indien-reise.com
© Indo Vacations, Alle Rechte vorbehalten.