Google Suche   www www.indien-reise.com   

Hemis

Das kleine Dorf Hemis befindet sich 7 km von Karu entfernt. Es ist sehr schön anzusehen und versprüht einen gewissen Charme. Es ragt aus einem zerklüfteten Canyon mit rötlichen Felsen hervor. Es hat eine sehr lange und faszinierende Mani-Mauer. Hier befindet sich das Zentrum der Drukpa-Buddhisten Ladakhs, welches hinter dem Dorf zu finden ist. Es stammt aus dem Jahre 1672 und gilt als spirituelles Zentrum. Angeblich wurden hier Dokumente gefunden, die belegen, dass Jesus Christus einst in Kashmir war. Andere kennen Hemis allein wegen des Tsechu-Festivals. Die Gompa ist von Außen sehr schlicht, aber von Innen bietet sich ein farbenfrohes Bild mit verzierten Masten aus dekoriertes Holz, zudem flattern die Gebetsfahnen zahlreich durch die Luft. In der Hauptgebetshalle wird das Gebäude von vier riesigen Baumstämmen aus Kashmir gestützt. Auch eine 8m hohe Statue von Padmasambhava findet man hier. Auch eine kleine Auswahl von Ausstellungsstücken kann man hier besichtigen (gefälschte Tigerfelle, ein Grammophon und Instrumente). Allerdings sind die Erklärungsschilder nicht sonderlich hilfreich.

 

 Noch mehr Angebote und Informationen gibt es auf unserer Webseite hier

www.indien-reise.com
© Indo Vacations, Alle Rechte vorbehalten.