Google Suche   www www.indien-reise.com   

 Jaswant Thada, Jodhpur (Rajasthan)- Nordindien

 

Über Jaswant Thada
Jaswant Thada ist ein architektonisches Wahrzeichen, das in der Stadt Jodhpur liegt. Es ist ein Denkmal aus weißem Marmor, das von Sardar Singh im Jahre 1899, in Erinnerung an Maharaja Jaswant Singh II. erbaut wurde. Das Wahrzeichen besteht aus kunstvollen geschnitzten Bögen aus Marmor. Die Schnitzerei zeigt die Brillanz der Bildhauer. Es gibt ebenso schöne Marmor Jali-Arbeiten an dem Denkmal zu sehen. Zudem bietet es eine sehr schöne Aussicht von der Terrasse.

Der Kenotaph des Maharaja Jaswant Singh zeigt Porträts der Herrscher und Maharadschas von Jodhpur. Das Hauptdenkmal ist wie ein Tempel gebaut. Um das Thada besuchen zu können, muss man durch einen felsigen Hügeln gehen. Dies verleiht auch eine mystische Aura.

Architektur
Das Denkmal besteht aus kunstvollen Bögen aus weißem Marmor. Die Steine sind sehr dünn und poliert, sodass sie ein warmes Glühen ausstrahlen, wenn die Sonnenstrahlen auf ihre Oberfläche treffen.  

Innerhalb des Denkmales gibt es 2 weitere Gräber. Das Jaswant Thada ist ein traditioneller Verbrennungsplatz vom Jodhpur Herrscher gewesen. Das Gelände umfasst auch elegante, geschnitzte Pavillons und einen wunderbaren Tiergarten mit einem kleinen See.

Das Jaswant Thada von Jodhpur, in Rajasthan ist auf der linken Seite der Mehrangarh Festung gelegen. Der Sohn des Maharaja Jaswant Singh, Maharaja Sardar Singh, baute das Jaswant Thada in Erinnerung an seinen Vater. Jedoch war der Sohn nicht in der Lage die Familie traditionell fortzuführen. Es folgten immer größere und bemerkenswertere Denkmäler.
 

 

 Weitere Reiseangebote und Informationen finden Sie auf unserer Webseite: hier

www.indien-reise.com
© Indo Vacations, Alle Rechte vorbehalten.