Google Suche   www www.indien-reise.com   

 Pahalgam (Kaschmir Tal), Nordindien

 

 

 

Über Pahalgam
Pahalgam war einmal ein bescheidenes Hirtendorf mit atemberaubender Aussicht. Nun ist es das berühmte Pahalgam Hügelresort im Kaschmir Tal. Das Hügelresort befindet sich zwischen den steilen Hügeln. Seine natürliche Pracht wird mit den schneebedeckten Berg und dem weißen Fluss, der die Böden des engen Tales durchquert, unterstützt. Die klimatischen Bedingungen begünstigen das Zelten für Besucher, die das Leben unter den Flüssen bevorzugen. Die Flora und Fauna ist schön wie auch die Landschaft. Pahalgam ist zudem der Ausgangspunkt für Wanderungen zu der Amarnath Höhle. Die schönste Zeit Pahalgam zu besuchen, ist während den Monaten April bis Mitte November.

Klima
Pahalgam besitzt ein subtropisches Hochlandklima mit langen und kalten Wintern und kurzen, milden Sommern.  

Abenteuer und Aktivitäten
Trekking, Golf, Fischen, Angeln und Reiten sind Aktivitäten, die in Pahalgam ausgeübt werden können. Pahalgam hat einen Neun-Loch-Golfplatz auf 2400 m Höhe. Es gibt einen Golfclub auf der einen Seite des Plateaus. Einige Teile der Hochebene sind durch das Militär besetzt worden, aufgrund der Aufstände. Am Fluss wird die Fischerei und das Angeln von Bachforellen angeboten. Die Angelsaison erstreckt sich von April bis September.

Wanderungen
Die Umgebung von Pahalgam bietet verschiedene Wandermöglichkeiten. Die beste Zeit, um eine Wanderung vorzunehmen ist von April bis Juni. Das Wandern in den Höhenbereichen vom Himalaya ist nicht ohne Gefahr und muss in der Gesellschaft von ausgebildeten Führern durchgeführt werden. Einer der bekanntesten Wanderrouten ist die Route von Pahalgam nach Amarnath, die Chandanwari, Sheshnag und Panchtarni abdeckt. Zelte und Ponys können für die Wanderung auf den 11.800 m hohen Kolahoi Gletscher ebenfalls gemietet werden. Die Wanderung kann in 3 Tagen durchgeführt werden. Auf dem Weg zum Gletscher Kolahoi kann auch auf dem Campinggelände übernachten werden. Die Bakarwals sind die Hirten, die in höhere Lagen leben und ihre Schafe, Ziegen und Büffel grasen lassen. Die Männer sind groß, robust und schön. Ihre Frauen flechten ihr Haar in hunderte von kleinen Zöpfen. Die Wanderer kommen auf der Rückseite der Ponys mit Töpfen und Pfannen den Berg hoch. Auf dem Weg zum Gletscher liegt eine schöne Ruhestätte, als Lidderwat bekannt. Lidderwat ist ein schöner Campingplatz unter dichten Wäldern. Nach Lidderwat erreichen die Wanderer den Kalahoi. Zu sehen ist der große gefrorene Fluss, der still steht. Das Wasser von ihm wird geschmolzenen zum Trinken.

Sehenswürdigkeiten:
Chandanwari
liegt etwa 16 km von Pahalgam entfernt, auf einer Höhe von 2.923 m. Es ist bekannt für seine Schneebrücke. Dies ist der Ausgangspunkt nach Amarnath Yatra, wo jedes Jahr im Juli-August ein Festival stattfindet.

Sheshnag
dort befindet sich der Bergsee, der etwa 11 km von Chandanwari, Sheshnag entfernt liegt.

Panchtarni
ist der letzte Stopp vor Amarnath Yatra und ist etwa 13 km von Sheshnag entfernt. Es ist der Zusammenfluss der 5 Bäche, die dem Panchtarni seinen Namen geben. Ein schmaler Pfad von Panchtarni  führt zur Amarnath Höhle.

Amarnath Höhle
ist etwa 44,8 km entfernt von Pahalgam. Es dauert etwa fünf Tage die Höhle von Amarnath Pahalgamzu erreichen. Es wird angenommen, dass die Amaranth Höhle der Aufenthaltsort des Lords Shiva war. Sie liegt auf den Bergen des Verdeckler Tales, mitten von vereisten Schnee, auf einer Höhe von 13.000 Fuß.

Mamal
ist ein winziges Dorf in Pahalgam, wo sich ein Shiva Tempel, aus dem 5. Jahrhundert befindet.

Aru
ist eine charmante Wiese, die entlang des Bergpfades zu erreichen ist.

Baisaran
ist einer der schönsten Ort in Pahalgam und ist ca. 5 km von Pahalgam entfernt. Die riesige, hügelige Wiese von Baisaran wird von dichten  Kieferwäldern umgeben.

Anbindung:
Mit der Bahn
Der nächstgelegene Bahnhof befindet sich in Jammu.

Mit dem Auto
Pahalgam kann von Srinagar und Anantnag erreicht werden.

Mit dem Flugzeug
Der nächstgelegene Flughafen ist im Bezirk Badgam.
 

 

 Weitere Reiseangebote und Informationen finden Sie auf unserer Webseite: hier

www.indien-reise.com
© Indo Vacations, Alle Rechte vorbehalten.