KOTA, RAJASTHAN Sehenswürdigkeiten – KOTA, RAJASTHAN Reisebüro - KOTA, RAJASTHAN Reise Agentur – KOTA, RAJASTHAN Reiseführer – KOTA, RAJASTHAN Reisebegleiter - Hotelbuchung in KOTA, RAJASTHAN & Dolmetscher Dienste !

Google Suche  www www.indien-reise.com   
 

    Home  |  Anfrage     Kontakt

Rajasthan Reisen

Das Indische Goldene Dreieck Reise
Farbenfrohes Rajasthan Reise
Rajasthan Reise mit Pushkar
Rajasthan und Nordindien Reise

Weitere Angebote....

Ostindien Reisen

Erlebnisreiches Ostindien Reise
Erlebnisreiches Ostindien mit Sikkim
Sikkim - Bhutan und Nepal Reise

Nordindien Reisen

Die Höhepunkte Nordindiens Reise
Rajasthan und Nordindien Reise
Nordindien und Nepal Reise
Ladkah intensive Reise

Südindien Reisen

Südindien intensiv Reise
Reise nach Kerala
Urlaub in Kerala
Südindien Reise zum Kennenlernen
Südindien Reise mit Goa

Nepal Reisen

Nepal intensiv Reise
Nepal Reise zum Kennenlernen
Nordindien und Nepal Reise
Nordindien und Nepal über Landweg

Bhutan Reise

Sikkim - Bhutan und Nepal Reise

Bhuddas Leben

Bhuddas Leben
 

Kota, Rajasthan

Rajasthan: Beautiful view of sunset

Kota war früher die Hauptstadt eines Staates gleichen Namens, der aber bei der Unabhängigkeit Rajasthan eingegliedert wurde. Huete ist Kota das Industriezentrum von Rajasthan (Chemikalien), vor allem wegen der Elektrizitätswerke am Chambal River. In Kotas Umgebung steht auch ein Atomkraftwerk.

 

Bundi fort Rajasthan

Kota fort

Bundi  fort

Kota fort

SEHENSWÜRDIGKEITEN

Fort:
Zwei Mussen gibt es im Fort: das Governmnet Museum, das aber nur von geringem Interesse ist, und das ganz hervorragende Rao Madho Singh Museum. Sie betreten es durch ein Tor mit aufgerichteten Elefanten am oberen Ende, ähnlich wie beim Fort in Bundi. Drinnen finden Sie Waffen, Gewänder und Wandgemälde, die ebenfalls denen in Bundi ähneln. Tatsächlich war Kota noch bis 1572 ein Teil von Bundi.

Chambal Gardens:
Dieses Gärten sind ein beliebter Picknickplatz. Sie liegen südlich des Forts bei Amar Niwas. In einem Teich tummeln sich Krokodile. Auch Flamingos sind im und am See zu finden und lassen sich erstaunlicherweise von ihren Mitbewohnern gar nicht beeindrucken. Etwas flußaufwärts von den Chambal Gardnes ist bei Bhitarita Kund ein schöner Badeplatz. Das Wasser des Chambal River ist hier erstaunlich klar.

Der Staudamm von Kota (Kota Barrage) dient der Wasserkontrolle des Flusses und versorgt durch Kanäle ein Bewässerungssystem. Er ermöglicht außerdem die Überquerung des Flusses, wenn die Irish Bridge bei Bundi mal wieder überflutet ist. Ein bißchen flußaufwärts fließt der Chambal durch eine sehenswerte Schlucht.

Jag Mandir:
Unweit des Tourist Bungalow befindet sich dieses Wasserbecken mit einer Insel in der Mitte, auf der ein Gebäude steht. Neben dem Tourist Bungalow gibt es, kaum beachtet, auch einige königliche Gräber.


Umgebung von Kota:

In Kotas Umgebung gibt es allerlei Interessantes zu sehen. Bei Baroli, 40 km entfernt auf dem Weg nach Pratap Sagar, steht einer der ältesten Tempelkomplexe von Rajasthan. Der Tempel stammt aus dem 9. Jahrhundert. Viele seiner Skulpturen sind im Kota Government Museum ausgestellt. Der Pratap Sagar Dam ist ein weiterer Staudamm des Chambal River.

Bei Jhaira Patan, 60 km von Kota an der Straße nach Jhalawar, finden Sie die Ruinen eines alten Surya oder Sonnentempels. Auch in Ramgarh gibt es einige bemerkenswerte Tempel. Der Ort liegt 64 km entfernt und ist über eine Jeepstraße zu erreichen. Nur 8 km außerhalb von Kota überquert eine Brücke den Chambal, die von Colonel Tod erbaut wurde, einem bedeutenden britischen Politiker und Autor des Buches Annals and Antiquities of Rajasthan.

 
Zurück !
 

Gruppen Reisen Auto Vermietung
Gruppenreise-indien

Auto-Vemietung-Indien

Home  Email Kontakt Anfrage Über uns Reiseschutz Online Chatten Facebook

www.indien-reise.com
© Indo Vacations, Alle Rechte vorbehalten.