JHANSI, MADHYA PRADESH Sehenswürdigkeiten – JHANSI, MADHYA PRADESH Reisebüro - JHANSI, MADHYA PRADESH Reise Agentur – JHANSI, MADHYA PRADESH Reiseführer – JHANSI, MADHYA PRADESH Reisebegleiter - Hotelbuchung in JHANSI, MADHYA PRADESH & Dolmetscher Dienste !

Google Suche  www www.indien-reise.com   
 

  Home  |  Anfrage  |Kontakt

 

Rajasthan Reisen

Das Indische Goldene Dreieck Reise
Farbenfrohes Rajasthan Reise
Rajasthan Reise mit Pushkar
Rajasthan und Nordindien Reise

Weitere Angebote....

 

Ostindien Reisen

Erlebnisreiches Ostindien Reise
Erlebnisreiches Ostindien mit Sikkim
Sikkim - Bhutan und Nepal Reise
 

Nordindien Reisen

Die Höhepunkte Nordindiens Reise
Rajasthan und Nordindien Reise
Nordindien und Nepal Reise
Ladkah intensive Reise
 

Südindien Reisen

Südindien intensiv Reise
Reise nach Kerala
Urlaub in Kerala
Südindien Reise zum Kennenlernen
Südindien Reise mit Goa
 

Nepal Reisen

Nepal intensiv Reise
Nepal Reise zum Kennenlernen
Nordindien und Nepal Reise
Nordindien und Nepal über Landweg
 

Bhutan Reise

Sikkim - Bhutan und Nepal Reise
 

Bhuddas Leben

Bhuddas Leben
 

Jhansi, Madhya pradesh

Bhopal: Benazir palace

Genaugenommen gehört Jhansi gar nicht zu Madhya Pradesh, sondern zu Uttar Pradesh. Ein Finger dieses Staates dringt nämlich bis weit nach Madhya Pradesh vor.

Sie hat eine bewegte Geschichte hinter sich. Die meisten Touristen kommen heute jedoch nur deshalb hierher, weil die Stadt ein bequemer Ausgangspunkt für eine Reise nach Khajuraho ist. Sie liegt der Haupt-eisenbahnlinie Delhi-Bombay am nächsten, wenn man nach Khajuraho weiterfahren will. Von Jhansi nach Khajuraho gibt es regelmäßige Busver-bindungen. Einst war auch Orchha, nur 11 km südlich von Jhansi, die Hauptstadt eines mächtigen Staates. Zwischen 1605 und 1627 regierte Bir Singh Deo in Orchha und baute auch das Fort von Jhansi. Er stand unter dem Schutz des Mogulprinzen Salim, lag aber mit Akbar in Fehde. 1602 konnte er nur mir Mühe dem

Jhansi: Rani laxmi bai statue

Jhansi: Rani laxmi bai statue

Missfallen des Herrschers entgehen. Sein Königreich fiel aber den Heerscharen von Akbar zum Opfer. Im Jahr 1605 wurde aus dem Prinzen Salim der Herrscher Jehangir, was zur Folge hatte, dass Bir Singh die nächsten 22 Jahre ein mächtiger Mann war. Als dann 1627 Shah Jahan an die Macht kam, ging sein Einfluss zurück, und er fiel wieder in Ungnade. Sein Versuch einer Revolte wurde von dem 13-jährigen Aurangzeb niedergeschlagen.

Im 18. Jahrhundert gewann Jhansi immer mehr Macht, und Orchha versank in die Bedeutungslosigkeit. Inzwischen war aber auch die British East India Company nicht untätig geblieben. Sie versuchte, mehr und mehr auch in diesem Staat Fuß zu fassen. Der letzte nicht sehr fähige Maharadscha starb 1853 ohne Sohn. Die Briten hatten mittlerweile aber ein Gesetz erlassen, demzufolge jeder Staat an sie fallen würde, wenn ein Maharadscha keinen männlichen Erben hinterließ. Nach dem Tod des Herrschers schickten sie deshalb die Rani schnell in Pension und übernahmen die Kontrolle. Die Rani war mit dieser aufgezwungenen Entmachtung absolut unzufrieden, sie wollte selbst regieren. Als vier Jahre später die Inder zum Aufstand aufriefen, stand sie in Jhansi in vorderster Front der Rebellion. Alle damals in Jhansi lebenden Briten fielen einem Massaker zum Opfer. Leider zerstritten sich ein Jahr später die Rebellen untereinander. Die Briten nutzten diese Chance und nahmen Jhansi wieder in ihren Besitz. Wieder einmal musste die Rani das Feld räumen, sie floh nach Gwalior. In einem letzten verzweifelten Besuch mobilisierte die Rani rebellierende Kräfte um sich und ritt, als Mann verkleidet, erneut gegen die Briten ins Feld. Dabei wurde die mutige Frau getötet. Seitdem ist sie für Indien so eine Art Jeanne d’Arc, insbesondere in Mittelindien. 1858 traten die Kolonialherren das Fort an den Maharadsha von Scindia ab, tauschten dafür aber 1866 Gwalior ein.

 

Zurück !
 
 

Im Verlauf der untenstehenden Reisen erleben Sie den Ort „Jaisalmer“

Höhepunkte Nord Indiens (inklusive einer Zugfahrt) [10 Tage]
Delhi - Jaipur - Fatehpur Sikri - Agra - Jhansi - Khajuraho - Varanasi - Delhi

 

Die Nord Indien Reise [11 Tage]
Delhi - Jaipur - Fatehpur Sikri - Agra - Gwalior - Jhansi - Orchha - Khajuraho - Varanasi - Delhi

 

Die Höhepunkte Nordindiens Reise [12 Tage]
Delhi - Jaipur - Fatehpur Sikri - Agra - Gwalior - Jhansi - Orchha - Khajuraho - Varanasi - Delhi

 

Indien Pur – Tempel-Tiger-Paläste & Taj Mahal [14 Tage]
Delhi - Agra - Gwalior - Jhansi - Orchha - Khajuraho - Panna - Bhandavgarh - Allahabad - Bindhiyachal - Chunnar - Benares - Delhi

 

Gruppen Reisen Auto Vermietung
Gruppenreise-indien

Auto-Vemietung-Indien

Home  Email Kontakt Anfrage Über uns Reiseschutz Online Chatten Facebook

www.indien-reise.com
© Indo Vacations, Alle Rechte vorbehalten.